Scham, Schamabwehr und Beschämung

Ambivalenzen, Herausforderungen und Möglichkeiten im Umgang mit Scham in politischer Bildung

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.26043/GISo.2024.1.2

Schlagworte:

Scham, Beschämung, Schamabwehr, symbolische Gewalt, politische Bildung, Emotionen, Politikdidaktik

Abstract

Die Rolle von Emotionen in politischen Bildungsprozessen beschäftigt die Fachdebatte politischer Bildung in Theorie und Praxis – insbesondere auch in der Auseinandersetzung mit gesellschaftlicher Transformation und Emanzipation. Ausgehend von einer (ausführlichen) emotionstheoretischen Systematisierung von Scham, Schamabwehr und Beschämung in symbolischen Gewaltverhältnissen formuliert der vorliegende Beitrag drei Vorschläge zum Umgang mit Scham in politischen Bildungsprozessen. Sowohl die Systematisierung von Scham als auch die Überlegungen zu einem möglichen Umgang mit ihr bauen auf einer konzeptuell-theoretischen Studie zum „Umgang mit Scham in der kritischen politischen Bildung“ auf. Der Beitrag formuliert drei Thesen für einen Umgang mit Scham in politischer Bildung: Die Möglichkeit einer fachwissenschaftlichen und pädagogischen Auseinandersetzung überScham (1), die Reflexion der Ermöglichung von expansiven Lernprozessen anhand von und mit Scham (2) und die Notwendigkeit einerkritischen (Selbst-)Reflexion der bewussten und unbewussten (Re-)Produktion von symbolischen Gewaltverhältnissen durch Scham (3). Der Beitrag endet mit Überlegungen zu weiterführenden Fragen hinsichtlich der Reflexion von Scham und politischer Bildung in Theorie und Praxis.

Autor*innenbiografie

Mai-Britt Ruff, Universität Hamburg

Mai-Britt Ruff ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaften und historische Bildungsforschung an der Universität Hamburg. Sie promoviert mit einer Arbeit über Scham und Macht an der Universität Tübingen. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der psychoanalytischen Sozialforschung, Soma-Studien, politischen Bildung und pädagogischen Beziehungen.

Downloads

Veröffentlicht

2024-05-27

Zitationsvorschlag

Ruff, Mai-Britt (2024): Scham, Schamabwehr und Beschämung: Ambivalenzen, Herausforderungen und Möglichkeiten im Umgang mit Scham in politischer Bildung. In: Gesellschaft – Individuum – Sozialisation. Zeitschrift für Sozialisationsforschung, 5 (1). doi:10.26043/GISo.2024.1.2.