Sozialisation und Geschlecht – strittige Positionen

  • Mechthild Bereswill Universität Kassel
  • Gudrun Ehlert Hochschule Mittweida, Fakultät Soziale Arbeit
Schlagworte: Geschlechtertheorien, Sozialisationsforschung, Neurowissenschaften, Anlage-Umwelt-Debatten

Abstract

Ansätze der sozial- und kulturwissenschaftlichen Geschlechterforschung stehen in der Kritik, die „biologische Natur“ des Menschen nicht zu berücksichtigen. Dies gilt insbesondere im Zusammenhang von Fragen der Geschlechtersozialisation und angrenzender pädagogischer Felder. Gegen grundlegende Einsichten der Geschlechterforschung werden deshalb neurowissenschaftliche Forschungsbefunde und evolutionspsychologische Annahmen angeführt und als Nachweis dafür geltend gemacht, dass Geschlechterunterschiede stabil und biologisch begründet seien. Im vorliegenden Beitrag wird zunächst an Perspektiven der sozialwissenschaftlichen Geschlechterforschung angeknüpft. Anschließend werden ausgewählte Befunde und Diskussionen der Neurowissenschaften und Evolutionspsychologie analysiert. Im Ausblick wird am Beispiel von Geschlecht dargelegt, warum eine Integration von biologischer Forschung und sozialwissenschaftlicher Sozialisationsforschung problematisch ist.

Autor*innenbiografien

Mechthild Bereswill, Universität Kassel

Prof. Dr. phil. habil. Mechthild Bereswill, Professur Soziologie sozialer Differenzierung und Soziokultur, Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften (01), Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre: Soziologie und Sozialpsychologie der Geschlechterverhältnisse; soziale Probleme und soziale Kontrolle; qualitative Methodologien.

Gudrun Ehlert, Hochschule Mittweida, Fakultät Soziale Arbeit

Prof. Dr. phil. Gudrun Ehlert, Professur Sozialarbeitswissenschaft, Hochschule Mittweida (University of Applied Sciences), Fakultät Soziale Arbeit, Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre: Geschlechterverhältnisse in der Sozialen Arbeit, Profession und Geschlecht, Professionalisierung Sozialer Arbeit, Soziale Ungleichheit.

Veröffentlicht
2020-04-20
Zitationsvorschlag
Bereswill, M./Ehlert, G. (2020): Sozialisation und Geschlecht – strittige Positionen. In: Gesellschaft – Individuum – Sozialisation. Zeitschrift für Sozialisationsforschung, 1 (1). doi:10.26043/GISo.2020.1.1.
Rubrik
Wissenschaftliche Beiträge